Seiten

Montag, 20. Juli 2015

Kiitos suomi!

10 Tage Finnland & World Gymnaestrada sind schon Geschichte. Es war eine tolle, erlebnisreiche Zeit welche ich auf keinen Fall missen möchte. Die spezielle Gymnaestrada-Atmosphäre mit den vielen Nationen, den fröhlichen Menschen, den vielfältigen Turnvorstellungen fasziniert mich immer wieder von Neuem.

Los ging's via Frankfurt nach Helsinki...



Warten auf den Einmarsch an die Eröffnungsfeier...


 Fast 4000 Schweizer marschieren ins Olympiastation ein...


Lageratmosphäre in der Schulhaus-Unterkunft...



Die Ice Hall von Helsinki fasst 7000 Menschen. Hier fand am Montag um 18 und 21 Uhr der National Evening der Schweiz statt.



Unsere "Handgeräte" warten in der Einturnhalle auf ihren Auftritt...



Unsere Darbietung in der ausverkauften Halle um 21 Uhr...



Nach zehn Uhr und immer noch hell...



Die Treppe vor der Kathedrale diente als Tribüne für die Stadtbühne...



Schiffe in Helsinki...




Das zweitälteste Städtchen Finnlands, Poorvo...



Fast vor jeden Haus zu entdecken, saubere Schuhe sind gewünscht...


Schön war's. Mal sehen ob in vier Jahren Frau pomponella wieder mit von der Partie ist?

Donnerstag, 9. Juli 2015

Helsinki tulemme...

Heute geht's los, auf nach Helsinki! Mehr Infos gibt es hier
Das Bild zeigt übrigens unsere Gruppe an den letzten Gymnaestrada in Lausanne 2011 :-) Und... unser Handgerät in Helsinki wird die  die Grösse der Zelte übertrumpfen ;-)

Am Montag ist unser Tag!



Danach geniessen wir Finnland, Helsinki, die vielen verschiedenen Darbietungen aus aller Welt, das muntere Durcheinander, das feilschen um die Nationenbekleidung, die Helligkeit bis in die tiefe Nacht... 

ja näkemiin!


Freitag, 12. Juni 2015

Not macht erfinderisch...

...bzw. man muss sich zu helfen wissen ;-) Normalerweise gehe ich ohne elektronische Geräte auf meine Joggingtour. Gestern aber wollte ich weitere Kilometer für diese Aktion sammeln. Ein schlaues Täschchen hatte ich nicht - diese überdimensionalen Plastik- oder Neopren-Teile finde ich potthässlich. Eine kurze Suchanfrage - und siehe da - auf Pinterest wurde ich fündig, einmal mehr ;-)
Tadaa... Also schnell eine Sportsocke aus der Schublade meines Mannes, eine Schere und fertig! Natürlich ist die Sache optisch noch verbesserungswürdig, zum Beispiel so, aber funktioniert hat es tadellos :D


Freitag, 29. Mai 2015

Holunderblüten-Sirup

Die paar sonnigen Stunden am Pfingstmontag haben wir genutzt um bei einem Waldspaziergang Holunderblüten zu sammeln. So konnten wir unsere beiden Mädels motivieren mitzukommen, das wird bei "wandertechnischen" Aktivitäten immer schwieriger...

Das Lager im Keller war aufgebraucht und die Flaschen somit bereit für eine neue Füllung.
Der grösste Teil der Blüten wurde nach diesem Rezept verarbeitet. Ausprobiert habe ich auch diese Variante, wobei ich den Sirup jedoch vor dem Abfüllen aufgekocht habe.


Und da ich gerade ein Mitbringsel benötigte, ist kurzerhand ein "Hugo-Set" entstanden. Der Sommer kann kommen ;-)


Freitag, 15. Mai 2015

Den Hausberg ...

... haben wir gestern "überquert". Wie schön ist es doch wenn man quasi vor der Haustüre in die Bahn steigen kann. Das überraschen gute Wetter gestern war perfekt für eine Wanderung, dem wollten die Kinder zuerst gar nicht zustimmen...
Die Foto's hellen den heutigen Schmuddeltag etwas auf! 

















Mittwoch, 13. Mai 2015

Etwas Doping...

...kann nicht schaden, habe ich mir gedacht. Am Samstag gilt's ernst!
Da es sich um den Schweizer Abend handelt darf die - hoffentlich glücksbringende - Energiespritze auch etwas patriotisch daher kommen ;-)


Donnerstag, 23. April 2015

Sweet...

...sind sie, die hübsch dekorierten Cupcakes. Nicht nur zum Anschauen, nein auch zum Geniessen! "Töchterchen 1" hat gestern ihren Geburtstag mit ihren Freundinnen nachgefeiert - mit einer Cupcake-Party. Emsig und mit viel Ausdauer haben die Mädels unter Anleitung der Kuchenmarie an ihren kleinen Kunstwerken gearbeitet. Nach dem vielen Naschen von Buttercrème und Fondant war das pikante z'Nacht vor dem Aufbruch wohl genau das Richtige ;-)