Seiten

Mittwoch, 12. Januar 2011

Zvieri

Meine Kinder mögen diese Kanel Bullar riesig gerne. 
Heute gibt es sie zum Zvieri, das wird sie sehr freuen!




Das Rezept habe ich von einer Nachbarin. Ein "Original", denn die Mutter stammt aus Schweden.

Kanel Bullar

Für den Teig:

ca. 500g Mehl
1/2 Tl Salz
1 TL Kardamom
75 g Zucker
2,5dl Milch, lauwarm
1/2 Würfel Hefe, auflösen
100g Butter, schmelzen, dazugeben

Alle Zutaten zu einem geschmeidigen Teig kneten und 30 min. aufgehen lassen.

Ausserdem braucht es noch:

etwas geschmolzene Butter
Zucker 
Zimt
Papierbackförmchen (die für die Muffins)
1 Ei
Hagelzucker


Den Teig rechteckig auswallen, ca. 1/2 - 1 cm dick.
Geschmolzene Butter mit dem Pinsel auf den Teig streichen, Zucker und Zimt darüberstreuen.
Teig auf der langen Seite locker aufrollen (ergibt eine Rolle von ca. 5-6 cm Durchmesser),
in 2 cm dicke Stücke schneiden und in die Förmchen legen.

Nochmals ca. 30 min. aufgehen lassen, mit Ei bestreichen und Hagelzucker bestreuen.

Die Bullar bei 200°C Umluft ca. 8-10 min backen.

E Guete!


Natürlich muss auch noch was gesundes her...


...und dann erst dies!


Kommentare:

  1. Lecker. Ich kauf ja hin und wieder die aus dem Tiefkühler bei IKEA. Aber dieses Rezept probiere ich bestimmt mal aus.
    Liebe Grüsse
    Barbara

    AntwortenLöschen
  2. mhhh...das wird auf Jedenfall ausprobiert,danke für das Rezept!
    lg Daniela

    AntwortenLöschen

Das säg ich dezue...